Rohrdorferberg

40-Jahre Jubiläum: Mehr als 1000 Läufer rennen am Chlauslauf mit

Am Samstag nimmt einmal mehr eine grosse Schar Laufbegeisterte am Traditionslauf am Rohrdorferberg teil.

Die Wetterprognosen sagen für Samstag trockenes Wetter voraus, und auch die Anzahl Anmeldungen versprechen wieder einen erfolgreichen Chlauslauf Rohrdorf: Über 1000 Läufer haben sich bis jetzt für die Jubiläumsausgabe angemeldet. «Erfahrungsgemäss kommen am Samstag noch rund 100 Anmeldungen dazu», sagt OK-Mitglied Thomas Külling.

Für den 40. Chlauslauf hat sich der Organisator, der Tennis- und Squashclub Rohrdorferberg TSR, etwas Besonderes einfallen lassen: Unter allen Anwesenden, also Läufer und Zuschauer, werden 40 Geschenkkörbe verlost. Dafür muss man an der Preisverleihung am richtigen Platz sitzen – jeder Sitz ist mit einer Nummer versehen, per Losentscheid werden die Gewinner gekürt.

2010 drohte dem Chlauslauf mangels Teilnehmer und Helfer noch das Aus. Rund 300 Läufer nahmen damals teil. Kurz darauf folgte die Rettung: Der TSR übernahm die Organisation. Über 700 Läufer rannten 2011 über die neue Strecke, unterdessen sind es jährlich rund 1000 Teilnehmer. Im Rekordjahr 2016 nahmen gar 1267 Läufer teil.

Aber nicht nur das: Dasselbe Jahr weist auch mit einer Spannweite zwischen 3 und 82 Jahren die grösste Bandbreite bezüglich Alter auf. Aber um Rekorde gehe es beim Chlauslauf eigentlich gar nicht, sagt Thomas Külling. «Viel wichtiger sind uns Kontinuität, die familiäre Atmosphäre und ein breites Zielpublikum.»

Beim Traditionslauf, der zu den fünf grössten Läufen im Kanton und seit vergangenem Jahr auch zu den AZ-Goldläufen gehört, stehen deshalb auch mehr Fitness und Spass im Vordergrund, weniger die Laufzeit. Unter den Läufern können die Zuschauer zudem den einen oder anderen Samichlaus entdecken.

Jedes Kind erhält eine Medaille nach dem Lauf

Der Lauf führt vom Schulhaus Rüsler in Niederrohrdorf über Feldwege, Wiesen und durch Wälder und bietet für alle Stufen eine passende Strecke: Während sich die Kleinsten (U8/U10) über 800 Meter in Begleitung ihrer Eltern und die Jugendlichen (U12/U14/U16) über 1,7 Kilometer messen, startet die Hauptkategorie über 8,3 Kilometer.

Hinzu kommt eine 5-Kilometer-Strecke für Jogger und Firmengruppen. Für Walker wird mit 8,3 Kilometern eine sportliche und mit 5 Kilometern eine gemütlichere Strecke angeboten. Jeder Läufer erhält nach dem Rennen einen Teller Pasta, die Kinder zudem einen Grittibänz, eine Finisher-Medaille und einen Gratis-Bon für das Glücksrad.

Zudem gibt es auf dem Gelände der Schulanlage Rüsler einen Weihnachtsmarkt, Grill und Bar und eine Chlausbeiz. Auch der Samichlaus mischt sich unter die Zuschauer. Über 140 Freiwillige stehen in der Festbeiz, auf dem Start- und Zielgelände, auf der Laufstrecke sowie bei vielen Hintergrundarbeiten im Einsatz.

Meistgesehen

Artboard 1