Spreitenbach

30 Minuten totaler Stromausfall: dunkles Shoppi Tivoli und viel zu fettige Chips bei Zweifel

Im Einkaufszentrum Shoppi Tivoli ist heute der Strom ausgestiegen. Wie die Betreiber gegenüber Tele M1 bestätigten, handelt es sich um einen kompletten Stromausfall.

Wie eine AZ-Leserin berichtet, läuft der Strom nach rund 30 Minuten wieder. An die vom Ausfall betroffenen Passanten im Shoppingcenter würden nun gratis Wasserflaschen verteilt.

Auch weitere Teile von Spreitenbach waren vom Stromausfall betroffen, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet. 

Shoppen im Dunkeln und fettige Pommes Chips

Shoppen im Dunkeln und fettige Pommes Chips

Der Stromausfall in Spreitenbach setzte unter anderem das Shoppi Tivoli ausser Betrieb. Auch die Produktion der Zweifel-Chips kam ins Stocken – dort lagen die Chips aufgrund des Stromausfalls viel zu lange im Öl und mussten deshalb entsorgt werden.

Grund für den Stromausfall sei nach ersten Erkenntnissen eine übermässige Spannungsveränderung im Netz gewesen, wie die Gemeindeverwaltung gegenüber der sda mitteilte. Dies habe zu einer Abschaltung aller Transformatorenstationen geführt.

Nach dem Hochfahren aller Transformatoren verfüge nun die gesamte Gemeinde wieder über Strom.

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

AZ-Leserreporter

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

Am 25. August 2016 kam es im Shoppi Tivoli ebenfalls zu einem Stromausfall, Grund war damals laut Tele M1 «eine Überlastung im Elektrizitätswerk»:

Recht dunkel: Stromausfall im Shoppi Tivoli in Spreitenbach.

Recht dunkel: Stromausfall im Shoppi Tivoli in Spreitenbach im August 2016.

(AZ/sda)

Meistgesehen

Artboard 1