Baden
Stadtratswahl: Das Team Baden unterstützt Steffi Kessler

Nach einem Hearing empfiehlt die Partei die SP-Kandidatin zur Wahl – und nicht Esther Frischknecht von der FDP.

Merken
Drucken
Teilen
Erhält im Stadtratswahlkampf Unterstützung vom linksliberalen Team Baden: Steffi Kessler (SP)

Erhält im Stadtratswahlkampf Unterstützung vom linksliberalen Team Baden: Steffi Kessler (SP)

Zvg/Tibor Nad

Bei den Stadtratswahlen im Herbst treten sechs Bisherige wieder an. Gesucht wird eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger von Kulturvorsteher Erich Obrist (parteilos). Zwei Frauen versuchen, neu den Sprung in den Stadtrat zu schaffen: Steffi Kessler (SP) und Esther Frischknecht (FDP).

Esther Frischknecht will für die FDP einen zweiten Stadtratssitz erobern.

Esther Frischknecht will für die FDP einen zweiten Stadtratssitz erobern.

Benibasler.com

Obwohl die Anmeldefrist noch nicht abgelaufen ist und sich noch weitere Personen zur Wahl anmelden können, hat das linksliberale Team Baden bereits ein Hearing mit den beiden Kandidatinnen durchgeführt. Die Partei unterstützt Steffi Kessler, wie es in einer Mitteilung heisst.

Folgende sechs Stadträtinnen und Stadträte stellen sich erneut zur Verfügung: Markus Schneider (Stadtammann, Mitte), Regula Dell’Anno (Vizeammann, SP), Matthias Gotter (Mitte), Ruth Müri (Team), Philippe Ramseier (FDP) und Benjamin Steiner (Team). Der erste Wahlgang findet am 26. September statt. (az)