az-Leserwandern

az-Herbstwanderung: Sonntag ist im Aargau Wandertag

Im Herbst wird nochmals gewandert

Im Herbst wird nochmals gewandert

Am Sonntag, 25.September, laden Aargau Tourismus und der Bauernverband Aargau die Bevölkerung zu einer Herbstwanderung ein. Sie führt «vo Buur zu Buur» im Zurzibiet: In Endingen, Tegerfelden und Baldingen werden vier Höfe besichtigt.

Der Anlass ist krönender Abschluss der Sommeraktion Leserwandern von az Aargauer Zeitung und Aargau Tourismus. Während der Sommerferien wanderten wir in 25 Etappen von einer historischen Stadt zur anderen. 3695-mal marschierten az-Leserinnen und -Leser, darunter eine wachsende Fangemeinde, mit Journalisten auf insgesamt 242,6Kilometern von Aarau via Lenzburg, Freiamt, Region Baden, Zurzibiet, Aaretal, Fricktal, Jura und Suhrental bis «Aarolfingen».

Wie schon letztes Jahr rundet die 26. Wanderung im Frühherbst das Angebot ab. Während es im Hochsommer zum Teil recht streng war – die Hitzetour Baden–Wettingen, die Bergetappe über den Lägerngrat und Sturmschäden in der Region Zofingen lassen grüssen –, ist die diesjährige Herbstwanderung eine beschauliche Angelegenheit.

Los gehts um 9.15 Uhr auf dem Strickhof in Endingen. Der Betrieb liegt ausgangs Dorf in Richtung Würenlingen rechts von der Ortsverbindungsstrasse, sein Markenzeichen sind fünf grüne, unübersehbare Futtersilos. Wanderer, die mit den öV anreisen, werden um 9 Uhr an der Bushaltestelle Post in Endingen abgeholt. Parkplätze findet man direkt beim Strickhof. Hier gibts nach der Begrüssung einen Rundgang inklusive Besichtigung des Käsebunkers.

Um 10.30 Uhr marschiert die Gruppe los und kommt eine Stunde später auf dem «Grivögtler»-Hof in Tegerfelden an. Nach der Besichtigung gehts weiter, der eineinhalbstündige Marsch endet auf dem Binder-Hof in Baldingen. Ab 15 Uhr fährt ein Shuttle-Bus (5 Franken pro Person, Kinder sind gratis) zurück zum Startort zum letzten der vier Bauernbetriebe, dem Loohof in Endingen. Um 16 Uhr endet hier das offizielle Programm mit der Verabschiedung.

Wer die Tour nicht mitmachen mag, kann auf allen vier Höfenab 10 bis 17 Uhr individuell verweilen und sich auf eigene Kosten im Festwirtschaftsbetrieb verpflegen lassen. Ab 12 Uhr verkehrt der Shuttle-Bus stündlich ab Baldingen mit Stopps beim Loohof in Endingen. Für die geführte Tour kann man sich anmelden bei info@aargautourismus.ch. Die Wanderung ist, abgesehen vom Bus-Transfer, gratis. Auf allen Höfen hat es Festwirtschaftsbetrieb (Box). Die Wanderung wird geführt von erfahrenen Wanderleitern des Vereins Aargauer Wanderwege. (trö)

Meistgesehen

Artboard 1