Zofingen
Asbest-Alarm im Seniorenzentrum Rosenberg

In einem unter dem Seniorenzentrum Rosenberg gelegenen Zivilschutzbunker wurden Asbestspuren entdeckt. Glück im Unglück für die Heimbewohner: Sie können bleiben.

Merken
Drucken
Teilen

Zur Verfügung gestellt

Der Bunker eine seit einigen Jahren stillgelegte Sanitätshilfsstelle (San Hist) wird von dem Seniorenzentrum Rosenberg lediglich als Geräteschuppen gebraucht. Entdeckt wurden die Spuren von Asbest bei einer vom Stadtrat Zofingen angeordneten Untersuchung des Gebäudes auf Schadstoffe.

Der unterirdisch gelegene Bunker wurde umgehend gesperrt und ist bis auf weiteres nicht mehr zugänglich. So schnell wie möglich soll der Asbest nun entfernt werden, damit die im Bunker gelagerten Gerätschaften für das Altersheim wieder zugänglich werden.

Die Pfleger und Senioren bekommen von all dem aber nicht viel mit: Ihr Alltag geht weiter wie gehabt, das Altersheim ist von dem Befall nicht betroffen. (mik)