Gastronomie
Aargauer Köche bilden die neue Nationalmannschaft

Das siebenköpfige Team der «Aargauer Koch Gilde» wurde vom Schweizer Kochverband zur neuen Kochnationalmannschaft bestimmt. Die Aargauer werden damit die Schweiz in den kommenden Jahren in der internationalen Gastronomie vertreten.

Merken
Drucken
Teilen
Die neue Kochnationalmannschaft: Sascha Müller, Roman Okle, Thomas Bissegger, Livio Scussel, Pascal Innauen, Manuela Käslin, Giuseppe Ferrante

Die neue Kochnationalmannschaft: Sascha Müller, Roman Okle, Thomas Bissegger, Livio Scussel, Pascal Innauen, Manuela Käslin, Giuseppe Ferrante

Zur Verfügung gestellt

Die Aargauer Koch Gilde (AKG) löst damit die Walliser Equipe ab, die seit 2009 die Koch-Nati stellte. «Ich verfolge bereits seit 12 Jahren das Ziel Nationalmannschaft», so Sascha Müller. «Beim vierten Anlauf hat es nun endlich geklappt.»

Das Team um Sascha Müller setzte sich durch gegen den «Cercle des Chefs de Cuisine Zürich», das Team der «Gilde etablierter Gastronomen» und dem «Cercle des Chefs de Cuisine Luzern» durch.

Sein Team hat der neue Nationalkoch über die Jahre zusammengestellt. Die Mitglieder arbeiten in verschiedenen Gastrobetrieben in der ganzen Schweiz. Müller selbst leitet das Personalrestaurant im Verteilzentrum im solothurnischen Neuendorf.

800 Stunden Vorbereitung

Die regionalen Teams mussten ihre Kochkünste an verschiedenen Anlässen unter Beweis stellen, zuletzt an der Olympiade der Köche in Erfurt (D). Für die Vorbereitungen wendeten die Aargauer gemäss Müllers Aussagen insgesamt rund 800 Stunden auf.

Die neue Kochnationalmannschaft beginnt ihr Mandat im kommenden Januar und wird die Schweiz für zwei bis drei Jahre international vertreten. Der erste Auftritt soll aber erst im November am Salon Culinaire Mondial an der IGEHO-Messe in Basel sein. «Das wird der erste offizielle Auftritt und Wettbewerb sein», erklärt Müller. Dann müssen die Aargauer Köche gegen Teams aus der ganzen Welt antreten.

Für Sascha Müller ist Kochen Hobby und Beruf gleichzeitig. «Dazu braucht es Leidenschaft, Leidenschaft für das Kochen.» (cze)