Raub
Zwei Männer rauben in Aarau einen Passanten aus

Ein 23-Jähriger wurde am frühen Samstagmorgen von zwei Männern angesprochen und zu Boden geworfen. Anschliessend stahlen die beiden Unbekannten dem Opfer das Portemonnaie. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Merken
Drucken
Teilen
Die beiden Räuber nahmen dem Opfer das Portemonnaie ab (Symbolbild)

Die beiden Räuber nahmen dem Opfer das Portemonnaie ab (Symbolbild)

Keystone

Am vergangenen Samstag um ca. 4.45 Uhr wurde ein 23-Jähriger auf dem Weg Richtung Bahnhof Aarau in der Metzgergasse von zwei Männern angesprochen. Als er vor den beiden davon lief, verfolgten ihn die zwei Unbekannten und warfen ihn zu Boden, wobei er sich leicht verletzte.

Anschliessend stahlen sie dem Opfer das Portemonnaie, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Miiteilung vom Sonntag schreibt. Sie sucht nun nach Personen, die Angaben zum Vorfall und zu den beiden Unbekannten machen kann.

Nach Angaben der Kapo handelt es sich bei den mutmasslichen Tätern um zwei 20 bis 25-jährige Männer, beide sind zwischen 170 cm und 180 cm gross und von kräftige Statur. Zum Zeitpunkt des Überfalls waren sie dunkel gekleidet. (bau)