Die Feier fand in der katholischen Kirche in Aarau statt. Rektor Erich Leutenegger regte sie dazu an, über ihre Zukunft nachzudenken: «Ob Sie in ihrem Lehrbetrieb bleiben oder ob Sie etwas Neues ausprobieren, ist Ihr Entscheid.» Und er mahnte: «Ob Sie mit dem, was Sie erreicht haben zufrieden sind oder ob Sie sich für eine Weiterbildung entscheiden, das wird Ihre Zukunft massiv beeinflussen.»

Auch die Delegierte des Schulvorstandes, Regula Wirth, sagte in ihrer Rede (und bezog sich dabei auf die WM): «Im Gegensatz zu einem Fussballspieler sind Sie Ihr eigener Coach. Sie haben Ihr Leben in der Hand.»

Die besten Berufsmaturanden

Simon Renevey von der Credit Suisse, Aarau (5,7), Sarah Schönauer von der AZ Management Services AG, Aarau (5,6), Rea Waltensphühl von der Aargauischen Kantonalbank, Aarau (5,3) und Lukas Daniel Aumer von der Login Berufsbildung AG, Zürich (5,3). (az)