Biberstein
Willy Wenger neu im Gemeinderat von Biberstein

Willy Wenger ist mit 403 von 450 Stimmen in den Gemeinderat gewählt worden. Das sagt der 57-Jährige zu seiner Wahl.

Merken
Drucken
Teilen
Willy Wenger ist Nachfolger von Markus Siegrist im Gemeinderat.

Willy Wenger ist Nachfolger von Markus Siegrist im Gemeinderat.

zvg

«Ich bin froh, dass das Wahlergebnis derart eindeutig ist und freue mich auf die Arbeit in einem Gremium, das, so mein Eindruck, gut harmoniert», sagte Wenger nach der Wahl. Der 57-jährige Willy Wenger wohnt seit 14 Jahren mit seiner Familie in Biberstein. Er ist Vater von vier Kindern. Seit sieben Jahren wirkt er in der Schulpflege mit, die letzten fünf Jahre als Vizepräsident. Dieses Amt wird er nun aufgeben.

Wenger ist Wirtschaftsprüfer und Niederlassungsleiter der PricewaterhouseCoopers AG in Aarau. Ab Mitte 2016 wird er als selbstständiger Berater tätig sein. So stehe ihm die nötige Zeit zur Ausübung des kommunalen Amtes zur Verfügung. Wenger rückt für Markus Siegrist nach, der dem Gemeinderat 21 Jahre angehörte, die letzten 13 Jahre als Vizeammann.

In der Wahl zum Vizeammann hatte Wenger gegenüber Martin Hächler das Nachsehen. Hächler wurde bei einem absoluten Mehr von 242 Stimmen mit 255 Stimmen gewählt. Wenger erhielt 206 Stimmen. Die Stimmbeteiligung lag in Biberstein bei 53,5 Prozent. (kel)