Aarau

Weiterführung des Projekts «Bezahlen der Parkgebühren via Mobiltelefon»

Ein Polizist kontrolliert die Parkuhr (Archiv)

Ein Polizist kontrolliert die Parkuhr (Archiv)

Seit dem Jahr 2009 ist es möglich, auf den Parkplätzen Obere Schanz und Parkplatz Mühlematt die Parkgebühren via Mobiltelefon zu bezahlen.

Nach einem ersten Erfahrungsbericht im Mai 2010 und einer anschliessenden Verlängerung der Pilotphase, hat der Stadtrat nun entschieden, das Projekt «Bezahlen der Parkgebühren via Mobiltelefon» weiter zu führen.

Obwohl die Akzeptanz der Kundinnen und Kunden zur Bezahlung der Parkgebühren mit dem Mobiltelefon nur langsam ansteigt, ist der Stadtrat zum Schluss gelangt, das Projekt weiterzuführen. Mit der Betreibergesellschaft wird eine Vereinbarung abgeschlossen. Die Stadtpolizei ist beauftragt worden, vor Ablauf von drei weiteren Jahren, also vor Ende 2014, dem Stadtrat Bericht über die Abwicklung des Projekts zu erstatten.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1