Aarau
Weisse Tischtücher verschwinden aus dem Café littéraire

Nächste Woche eröffnet Gregory Kilcullen als neuer Pächter das Café littéraire in der Aarauer Stadtbibliothek. Mit dem Wechsel verändert sich auch das Konzept: Das Café soll einfacher und bodenständiger werden.

Katja Schlegel
Merken
Drucken
Teilen
Gregory Kilcullen und Lilo Moser krempeln das Café um.zvg

Gregory Kilcullen und Lilo Moser krempeln das Café um.zvg

zvg

Gregory Kilcullen, Koch und Inhaber des Rupperswiler Catering-Service «Galloping Gourmet», übernimmt ab 2. August das Café littéraire in der Stadtbibliothek Aarau. Der ehemalige Chefkoch der Orient-Express-Züge wurde aus 20 Bewerbungen als neuer Pächter ausgesucht.

«Kilcullen ist in Aarau kein Unbekannter und hat damit eine gewisse Magnetwirkung. Ausserdem liefert er bereits seit 2007 die Mittagessen ins Café littéraire», sagt Bibliotheksleiterin Lilo Moser zur Pächterwahl.

Kilcullen führt das Café im Aargauer Kunsthaus und das Gartenrestaurant Baywatch Café im Schwimmbad Rupperswil-Auenstein und kocht für das Stapferhaus auf Schloss Lenzburg.

Mit dem Pächterwechsel verändert sich auch das Konzept: «Das Café soll einfacher und bodenständiger werden, die weissen Tischtücher werden verschwinden», sagt Moser.

Bis jetzt sei das Angebot zu hochpreisig und zu klein gewesen; neu werden über Mittag wieder unterschiedliche günstige Menüs angeboten, wobei das Schwergewicht auf vegetarischen Gerichten liegt.

Ausserdem will Kilcullen Wert auf einen speziell guten Kaffee legen und statt aufwendiger Patisserie hausgemachten Kuchen und Glace vom Bauernhof servieren. «Wir möchten, dass sich das Café in seiner Art dem Bibliotheks-Publikum annähert», so Moser.

Das bezieht sich auch auf das Ambiente, das insgesamt «literarischer» werden soll. Was genau das bedeutet, will Moser aber nicht verraten.

Die bisherige Pächterin, die Confiserie Tea-Room Brändli AG, hatte das Café seit 2007 geführt. Im Winter war bekannt geworden, dass der Vertrag gekündigt wurde (die Aargauer Zeitung berichtete).

Sommerpause Die Wiedereröffnung des Café littéraire findet am Freitag, 2. August, 18 Uhr, statt.