Interpellation
Wann kommt endlich die Ostumfahrung Suhr?

Maja Riniker (FDP, Suhr) stellte heute im Grossen Rat die alte Frage: Wo steht das Projekt «Ostumfahrung Suhr»? Sie war schon 2003 im Richtplan festegesetzt worden und hätte 2010 nach der WSB-Verlegung in Suhr in Angriff genommen werden sollen.

Sabine Kuster
Drucken
Teilen
Kamera, die bei einer Verkehrsmessung eingesetzt worden sind.

Kamera, die bei einer Verkehrsmessung eingesetzt worden sind.

Emanuel Freudiger

In Suhr wartet man sehnsüchtig auf eine Umfahrung, denn täglich zwängt sich der Verkehr aus dem ganzen Wynental durchs Dorf. FDP-Grossrätin Maja Riniker wollte vom Regierungsrat wissen, wann mit der Realisierung gerechnet werden kann. Die Frage wurde vom Regierungsrat noch nicht beantwortet.

Die 27 Kameras zur Verkehrsmessung, die heute zum zweiten und letzten mal in der Region installiert wurden, sollen auch für dieses Projekt die Grundlagen-Daten liefern. Die Kameras erfassen die Autos auf ihrem Weg Richtung Aarau. Es kann ermittelt werden, ob es sich um Durchgangs- oder sogenannten Binnen-Verkehr handelt.

Aktuelle Nachrichten