FC Aarau
Vorzeitige Vertragsverlängerung für Olivier Jäckle

Der FC Aarau und der 19-jährige Olivier Jäckle haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Damit will der FC Aarau die enorme Entwicklung und das Engagement von Jäckle belohnen.

Merken
Drucken
Teilen
Noch im Herbst spielte Olivier Jäckle für den SC Zofingen. otto lüscher

Noch im Herbst spielte Olivier Jäckle für den SC Zofingen. otto lüscher

Der neue Kontrakt läuft bis 30. Juni 2016. Der gebürtige Deutsche mit Schweizer Pass durchlief alle Ausbildungsstufen beim Team Aargau, ehe er in der Vorrunde der vergangenen Saison an den SC Zofingen ausgeliehen wurde.

In kürzester Zeit hat der junge Spieler eine enorme Entwicklung gezeigt und gehörte in den ersten sieben Spielen der laufenden Saison zur Stammformation der 1. Mannschaft des FC Aarau. Er stand als einer von nur zwei Spielern über die volle Spielzeit auf dem Platz.

Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung honoriert der FC Aarau die ausgezeichneten Leistungen des Verteidigers und unterstreicht das Bestreben, die Teambildung langfristig zu planen und eigene Talente in das Fanionteam einzubauen.