Aarau

Volleyball-Kompetenz der Jüngsten

Maskottchen Vollito spornte die 6- bis 10-Jährigen an.

Maskottchen Vollito spornte die 6- bis 10-Jährigen an.

Zum zweiten Mal in Folge organisierten die Volleyballer des BTV Aarau den Nationalen Kids-Volley Spieltag – ein Erfolg auf der ganzen Linie.

«Die reden ja französisch», staunten die jungen Volleyballerinnen und Volleyballer immer wieder, wenn sie auf das Team von Gibloux trafen. Aus dem Freiburgischen kamen diese «Franzosen» angereist. Den weitesten Weg von den insgesamt 54 Teams hatten sie. Aus den Kantonen Luzern, Zug, Zürich, Baselland, Solothurn und natürlich aus dem Aargau kamen die restlichen. Allein vom BTV Aarau, der den Turniertag zusammen mit Swiss Volley Region Aargau und Swiss Volley organisierte, waren es vier Teams.

Ein solcher Nationaler Kids-Volley Tag fand zum zweiten Mal nach 2017 in Aarau statt. Einsatz, Begeisterung und erstaunliches Spielverständnis zeigte sich während den fünf Turnierstunden in den Berufsschulhallen immer wieder. Und ebenso Enttäuschung. Und das, obwohl in den vier Levels keine Ranglisten erstellt wurden und die Resultate wenig Bedeutung hatten bei den 6- bis 10-Jährigen.

Von der Stimmung beim gemeinsamen Warm-up mit Maskottchen Vollito, über die zahlreichen Partien, bis zu den Minuten zwischen den Einsätzen, der Anlass beeindruckte auch die Beobachter. Jürg Zbinden sah als Projektverantwortlicher bei Swiss Volley die Ausstrahlung und die zunehmende Akzeptanz. Nationale Kids Volley Tage waren nach der Heim-EM im Fussball 2008 aufgegleist worden und gelangen seit 2012 zur Austragung.

Arbeit zahlt sich aus

Und auch Harald Gloor als Sportlicher Leiter der Eagles Academy, des Nachwuchsförderprogramms des BTV Aarau, war begeistert. Er streicht hervor: «Bei diesem Kids Day zeigte sich, wie die an sich höchst anspruchsvolle Sportart Volleyball von den Jüngsten spielerisch und attraktiv ausgeübt werden kann.» Dies trägt Früchte. Und zwar so, dass Gloor sagt: «In der Anschlussstufe U13 sind derart viele Jugendliche aktiv, dass wir in der Region kämpfen müssen für genügend Trainings- und Turnierplätze.» Kids Volley-Tage wie jener in Aarau tragen zur Beliebtheit entschieden bei und sorgen bei den Kindern für Emotionen und Erinnerungen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1