Schafisheim

Vizeammann André Kreis hat genug und will zurücktreten

André Kreis möchte sich per 2020 aus dem Gemeinderat verabschieden.

André Kreis möchte sich per 2020 aus dem Gemeinderat verabschieden.

Nach neun Jahren soll für den Schafisheimer Gemeinderat André Kreis Schluss sein. Er möchte per Ende 2020 zurücktreten.

Seit dem Jahr 2010 war André Kreis Gemeinderat in Schafisheim. Seit dem Januar 2018 zusätzlich Vizeammann. Dies als Mitglied der Freien Wähler. Der Frührentner, er war Informatiker beim Kanton, tat sich zumindest in den letzten Jahren schwer, mit der Unbill, die ein Gemeinderat zu ertragen hat.

So schrieb er nach der Ablehnung der seiner Ansicht «moderaten Erhöhung der Entschädigung für den Gemeinderat» von einem «Schlag mitten ins Gesicht». Und als kürzlich an der Gemeindeversammlung der Kreiselschmuck abgelehnt wurde, meldete sich Kreis – als Privatperson, wie er betonte – mit einem Leserbrief zu Wort.

Und das, obwohl er gar nicht direkt für das Geschäft zuständig war. Unter dem Titel «Gemeinderat auf der Anklagebank» klagte Kreis unter anderem: «Es ist sehr unfair, nun den schwarzen Peter weiterzugeben.»

Daraufhin gab es heftige Kritik seitens der FDP. Und nun kam am späten Mittwoch die Meldung, Kreis werde «nach reiflicher, wochenlanger Überlegung per Ende 2020 aus dem Gemeinderat zurücktreten». Die Zustimmung der Gemeindeabteilung steht noch aus. Darum gibt es auch noch keinen Termin für die Ersatzwahl. (uhg)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1