Aarau

Verjüngung gewünscht: Aus dem Cäcilienverein wird der «Frauenchor Aarau»

Der Vorstand mit (von links) Fabienne Geiser-Schmidt, Esther Meier, Susanne Heuberger und Brigitte Federspiel mit dem neuen Vereinslogo.

Der Vorstand mit (von links) Fabienne Geiser-Schmidt, Esther Meier, Susanne Heuberger und Brigitte Federspiel mit dem neuen Vereinslogo.

Der Traditions-Chor Cäcilienverein Aarau will sich verjüngen und verschlanken. Dazu gehört ein neuer Name.

Aus dem Frauenchor Cäcilienverein Aarau wird kurz und klar der Frauenchor Aarau. Mit dem Verzicht auf den etwas angestaubten Begriff «Cäcilienverein» unterstreichen die Sängerinnen die Absicht, «die Verjüngung des Chores weiter voranzutreiben», heisst es in einer Medienmitteilung. Und dazu gehöre eben auch ein «frischer und klarer Auftritt im Namen».

Der traditionsreiche Aarauer «Cäcilienverein» erscheint bereits 1850 erstmals in der städtischen Musikgeschichte, und zwar als gemischter Chor. Nach dessen Auflösung übernahm ein neu gegründeter, reiner Frauenchor 1929 die historische Affiche, die auf die römische Märtyrerin Cäcilia zurückgeht, die als Heilige im Mittelalter zur Patronin der Kirchenmusik avancierte.

Ein Jahr vor dem 90. Geburtstag des Aarauer Frauenchors ist die Zeit reif für eine «Verschlankung» des Namens. «Frauenchor Aarau» steht aber auch für ein verändertes Repertoire der Sängerinnen, das sich von den einst dominierenden Oratorien und Messen zu einer breiten Palette von Stilrichtungen wie Musicals, Pop, Schlager bis leichte Klassik und Operette gewandelt hat.

«Wir konnten in letzter Zeit mit acht Neuaufnahmen unsere eingeleitete Verjüngungskur erfolgreich fortsetzen und wollen mit dem neuen Chornamen optimistisch in die Zukunft blicken», erklärt Präsidentin Susanne Heuberger diesen Schritt.

Der Antrag auf den Namenswechsel wurde an der Generalversammlung nach kurzer Diskussion mit grossem Mehr bei lediglich drei Gegenstimmen gutgeheissen, ebenso wie die nötig gewordene Revision der Vereinsstatuten und das leicht angepasste Logo.

Das nächste Konzert, das dann unter dem neuen Begriff «Frauenchor Aarau» stehen wird, findet zu Ehren des 90-jährigen Bestehens des Vereins am 24. Februar 2019 statt. Die ersten Songs mit Ohrwürmern aus Pop, Rock, Film und Musicals werden laut Susanne Heuberger «bereits eifrig eingeübt».

Meistgesehen

Artboard 1