Die vier Litauer verfügen über keinen festen Wohnsitz in der Schweiz, wie die Aargauer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Einer Polizeipatrouille war am Dienstagnachmittag das Auto mit britischen Kontrollschildern aufgefallen.