Sexuelle Belästigung

Unbekannter Mann vergreift sich im Zug an Behinderter

Ein Unbekannter hat im Zug eine behinderte Frau sexuell belästigt (Symbolbild)

Ein Unbekannter hat im Zug eine behinderte Frau sexuell belästigt (Symbolbild)

Ein Unbekannter hat eine 24-jährige behinderte Frau am Mittwochnachmittag im Regionalzug von Reinach nach Suhr sexuell belästigt. Ein anderer Fahrgast kam der Frau zu Hilfe. Die Polizei sucht den Mann und den helfenden Fahrgast.

Der Zwischenfall hatte sich um 15.30 Uhr im Zug der Wynental- und Suhrentalbahn (WSB) ereignet. Der Unbekannte setzte sich in der Nähe der Frau, bot ihr Nüsse an und fasste sie unsittlich an, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Ein weiterer Bahnpassagier ging umgehend dazwischen und trennte die beiden Personen. Die Geschädigte stieg in Suhr aus. Sie wurde von ihrer Familie betreut. Der unbekannte Mann mit dunkler Hautfarbe trug einen kleinen Schnurrbart und eine rote Papiertasche mit sich.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1