Gränichen

Überraschende emotionale Momente an der Ausstellung auf dem Rütihof

Esther Inäbnit-Gautschi (links) und Mirjam Siegrist sorgten für Musik.ELÜ

Esther Inäbnit-Gautschi (links) und Mirjam Siegrist sorgten für Musik.ELÜ

Zum 29. Mal organisiert der Gemeinnützige Frauenverein Gränichen (GFG) die Kunstausstellung im «alte Schuelhüsli» auf dem Rütihof.

«Ich finde diese Ausstellung nicht schön.» Mit dieser Feststellung irritierte Monika Barth die Vernissage-Gäste. Zum 29. Mal organisiert der Gemeinnützige Frauenverein Gränichen (GFG) die Kunstausstellung im «alte Schuelhüsli» auf dem Rütihof. Barth hat 1984 mit Jürg Toscan die Rütihof-Ausstellungstradition begründet. Ein Aufatmen ging durch den temporären Kunstraum, als sie fortfuhr: «Ich finde diese Ausstellung aussergewöhnlich schön!»

Die neuen GFG-Galeristinnen Lisbeth Baumgartner, Regula Grundler und Irene Ursprung haben Künstlerinnen zusammengebracht, die ein breites künstlerisches und kunsthandwerkliches Spektrum pflegen. Auf Verena Müllers filigranen, durchkomponierten Bildern entdeckt man kryptische Schriftzüge. Von der vielseitigen Unterkulmerin werden sie als «Sphärenschrift», bezeichnet. Neben der Malerei pflegt sie das Dreidimensionale, wobei ihr unter anderem Ton und Draht als Werkstoff dienen.

Esther Torretti zeigt auf dem Rütihof grossformatige Bilder. Ganz besonders bei den Rosen fällt das von Licht und Schatten bestimmte Farbenspiel ins Auge. Daneben arbeitet die Reinacherin mit Beton und schweisst Objekte aus Stahl.

Vielfältig ist das gegenständliche und abstrakte Schaffen von Karin Wälti. Die Gränicherin drückt über das Malen ihre Gefühle. Für die drei Frauen sei Kunst aber nicht bloss Ausdrucksform, sondern intensiv gepflegte Leidenschaft, wie aus den Worten der GFG-Präsidentin Regula Toscan und der Ausstellungsverantwortlichen Lisbeth Baumgartner hervorging. Die Bedeutung von gelebter Kultur in der Gemeinde strich Gemeinderat Peter Hofmann hervor. Die Vernissagefeier wurde von den Geigerinnen Esther Inäbnit-Gautschi und Mirjam Siegrist umrahmt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1