Gränichen
SVP lehnt Kredit für Tempo 30 ab

Die SVP Gränichen steht einer flächendeckenden Einführung von Tempo 30 und einem Zonenfahrverbot in der Bleien «sehr kritisch» gegenüber. Das steht in einer Medienmitteilung, mit der die Partei ihre Haltung zu den Traktanden der Wintergmeind vom 27. November publik macht.

Merken
Drucken
Teilen
Gränichen stimmt über Tempo 30 ab.

Gränichen stimmt über Tempo 30 ab.

Suleika Baumgartner

Eine Mehrheit der SVP-Parteiversammlung lehnt den Verpflichtungskredit von 144 000 Franken für das Verkehrsberuhigungsvorhaben ab. Dem Budget mit dem vom Gemeinderat beantragten Gemeindesteuerfuss von 111 Prozent stimmt die SVP zu, obschon damit faktisch eine Steuererhöhung um 3 Prozent verbunden ist und zugleich ein Aufwandüberschuss von 253 00 Franken erwartet wird. Vorbehaltlos sprach sich die Partei für das Kinderbetreuungsreglement aus. Zustimmung fand auch der Verpflichtungskredit von 272 000 Franken für die Erschliessung der Sonnhalde. (uw)