Aarau

Süffelsteg-Bypass für Turnfest bewilligt – Brückenbau über die Vogelinsel erfolgt in einer Nachtübung

Zwischen dem Schachen und dem Kraftwerk-Inseli soll eine 4,2 Meter breite Stahlträgerbrücke mit einer Spannweite zwischen 70 und 80 Metern entstehen (gelbe Profile). Archiv

Zwischen dem Schachen und dem Kraftwerk-Inseli soll eine 4,2 Meter breite Stahlträgerbrücke mit einer Spannweite zwischen 70 und 80 Metern entstehen (gelbe Profile). Archiv

Die zeitweilige Fussgängerbrücke zur Entlastung des Süffelstegs während des Eidgenössischen Turnfests 2019 in Aarau kann gebaut werden. Auch der Steg zur Schwimmbadstrasse erhält grünes Licht. Der Aareweg bleibt vollkommen offen. Die Arbeiten enden am 27. Februar.

Das Baugesuch für den Süffelsteg-Bypass wurde bewilligt. Somit steht dem Bau der vorübergehenden Brücke durch das Geniebataillon 6 nichts mehr im Weg. Geplant ist, dass das Bataillon die Brücke in einer militärischen Übung mit Nachtarbeit erstellt, sodass die Brücke am Start des Eidgenössischen Turnfestes am 13. Juni eröffnet werden kann, wie die Stadt Aarau in einer Medienmitteilung schreibt. Erwartet werden über 70'000 Turner und über 150'00 Besucher.

Gleichzeitig zum Süffelsteg-Bypass erhält das Leichtathletikstadion Schachen einen Steg als Übergang zur Schwimmbadstrasse. 

Während den Bauarbeiten wird das Militär Umleitungen signalisieren. Der Weg entlang der Aare soll jederzeit befahr- und begehbar sein. Nach Plan sollen die Arbeiten am 27. Februar fertiggestellt sein. (cez)

Meistgesehen

Artboard 1