Ein Stromausfall hat den Bahnhof Aarau am Donnerstagnachmittag während sechs Minuten für den Bahnverkehr lahmgelegt. Grund der Panne waren Spannungsschwankungen in den Fahrleitungen zwischen Aarau und Lenzburg AG.

Die Ursache der Spannungsschwankungen sei noch unklar, sagte SBB- Mediensprecher Roman Marti auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Der Stromausfall dauerte von 16.17 bis 16.23 Uhr. Das Bahnhofsgebäude war von der Strompanne nicht betroffen.

Wegen des Unterbruchs erhielten rund ein Dutzend Züge auf der wichtigen West-Ost-Linie Verspätungen zwischen 10 und 15 Minuten.