Plötzlich ertönt gegen 18.30 Uhr in der Migros-Filiale in der Igelweid in Aarau ein Alarm. «Ich war am Zahlen. Es hat komisch gerochen, dann mussten plötzlich alle raus, auch die Angestellten», sagt eine Leserreporterin gegenüber der Aargauer Zeitung.

Es gäbe ein technisches Problem. «Als ich mich nach draussen begab, kam schon Rauch aus der City-Passage», sagt sie weiter.

In der Igelweid stand schliesslich schon die Feuerwehr und Polizei im Einsatz.

Auf Anfrage kann die Kantonspolizei Aargau Entwarnung geben: Ein Stapel Karton hatte in einem Keller der City-Passage Feuer gefangen, worauf es starke Rauchentwicklung gab. «Der Einsatz ist unter Kontrolle», so die Polizei. (az)