Aarau

Stadtbibliothek neu pro Woche 15 Stunden länger offen – Morgenmenschen dürfen sich freuen

Beatrice Altorfer (l.) und Lilo Moser von der Stadtbibliothek mit Stadtpräsident Hanspeter Hilfiker.

Beatrice Altorfer (l.) und Lilo Moser von der Stadtbibliothek mit Stadtpräsident Hanspeter Hilfiker.

Neben der «Open Library light» gibt es in der Statdbibliothek Aarau bald einen erweiterten Hauslieferdienst namens «Home Delivery». Dieser hat sich bereits im Lockdown bewährt.

Auf der Einladung zur Medienorientierung stand «Angebote für die Bevölkerungsgruppe 65+». Die Stadtbibliothek hat für die älteren Semester viel zu bieten: Bücher, Hörbücher, eMedien (auf den Readern lässt sich die Schrift vergrössern), den Lesesaal mit Zeitungen und Zeitschriften bis hin zur «New York Times». Aber die Bibliothek hat keine Ecke speziell für Rentner.

«Das wollen die älteren Menschen gar nicht», erklärte Lilo Moser, die Leiterin der Bibliothek. 10 Prozent der Kunden der Stadtbibliothek sind über 65 Jahre alt: 517 Frauen und 181 Männer. Der Älteste (ein Mann) ist 95.

Die Morgenmenschen freuen sich, dass sie ab heute früher in die Bibliothek gehen können. Im Rahmen von «Open Library light». Die Bibliothek ist neu bereits ab 8 Uhr offen (bisher 10 Uhr, montags 14 Uhr). Zum Lesen, und für Selbstverbucher auch zum Ausleihen. Es ist zwar jemand da, aber es gibt keine Hilfe. «Open Library light» ist eine Vorstufe von «Open Library» (7 bis 22 Uhr an sieben Tagen), die irgendwann nächstes Jahr eingeführt wird. Die technischen und organisatorischen Herausforderungen dafür seinen gross, sagt Moser.

Nach dem Lockdown sind die Kunden zurückgekehrt

Bereits am 1. November wird der ausgebaute Heimlieferdienst, der sich im Lockdown bewährt hat, eingeführt. Unter dem Namen «Home Delivery». Wer online bestellt, kann sich bis zu vier Medien von der Post heim liefern und dort abholen lassen. Liefern kostet 7 Fr., Abholen 4 Fr.

Nach dem Lockdown sind die Kunden wieder in die Bibliothek zurückgekehrt. Die physischen Ausleihungen lagen im Juni/Juli/August nur 3 Prozent unter Vorjahr, die digitalen sogar 25 Prozent darüber. Pro Tag leiht die Stadtbibliothek fast 1000 Medien aus.

Verwandtes Thema:

Autor

Urs Helbling

Urs Helbling

Meistgesehen

Artboard 1