Aarau
Stadtbibliothek mit Rekordausleihe – Leihfristen werden automatisch verlängert

Kundinnen und Kunden der Stadtbibliothek Aarau haben während den drei Tagen vor dem Lockdown deutlich mehr Medien ausgeliehen als üblich. Nun können diese sogar länger behalten werden.

Merken
Drucken
Teilen
Stadtbibliothek Aarau mit Rekordausleihe

Stadtbibliothek Aarau mit Rekordausleihe

Zur Verfügung gestellt

Seit Montagabend gilt in der Schweiz die Notlage. Zahlreiche Geschäfte und Restaurants sind davon betroffen und müssen vorübergehend schliessen. Das gilt natürlich auch für die Stadtbibliothek Aarau. Aufgrund der aktuellen Lage bleibt die Bibliothek und das «Café littéraire» bis am 19. April geschlossen.

Wer jetzt noch Bücher ausgeliehen hat, muss sich um die Rückgabe jedoch keine Sorgen machen. Wie die Stadtbibliothek mitteilt, würden keine Mahngebühren verrechnet, da sich sämtliche Leihfristen automatisch verlängerten. Die Kundinnen und Kunden sollen die entliehenen Medien zu Hause behalten.

In den letzten drei Tagen vor der Schliessung verzeichnete die Stadtbibliothek sogar einen Ausleihrekord. Vom 14. bis 16. März wurden insgesamt 6'167 Medien ausgeliehen. Normalerweise würden in vergleichbarer Zeit nur rund 2500 Medien ausgeliehen, wie die Stadtbibliothek mitteilte.

Im eMedienangebot der Stadtbibliothek Aarau stehen über 30'000 eBooks, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie direkt hier.