Biberstein
SRF-Experiment: Stecker gezogen – bei Familie Kopp wird es jetzt zappenduster

Was ist «Das Experiment»? Diese Frage stellte sich Familie Kopp aus Biberstein, seit sie sich für das Projekt von «Schweiz aktuell» beworben hatte. Gestern, am zweiten Weihnachtsabend, erfuhren Mutter Nathalie, Vater Stephan und die Söhne David und Fabian, was auf sie zukommt.

Drucken
Teilen

Vom 27. bis 30. Dezember zeigt das Schweizer Fernsehen SRF in der Sendung «Schweiz aktuell» um 19 Uhr, wie Familie Kopp aus Biberstein eine knifflige Aufgabe meistert.

Bis am Montagabend hatten die Kopps keine Ahnung, womit sie es zu tun bekommt. Nun ist die Katze aus dem Sack: Der Familie wird der Strom abgestellt.

Eine knappe Woche muss sie nun so leben. Es blieb auch keine Zeit mehr, um sich darauf vorzubereiten, denn gleichzeitig mit der Ankündigung wurde in ihrem Haus der Strom abgestellt.

Familie Kopp vor ihrem Haus in Biberstein.
7 Bilder
Stephan Kopp
Nathalie Bloch Kopp
David Kopp
fabian_kopp
Schweiz aktuell SRF Experiment Kopp Biberist
Offenbar experimentierfreudig: Familie Kopp.

Familie Kopp vor ihrem Haus in Biberstein.

SRF/Oscar Alessio

Mit der Bekanntgabe der Herausforderung von «Das Experiment» ist nun auch klar, dass die Sendung zum Thementag «Blackout» gehört, an dem SRF 1 am 2. Januar 2017 ab 13 Uhr ein Szenario aufzeigt, bei dem nicht nur in einem einzelnen Haus der Strom ausfällt, sondern in der ganzen Schweiz.