Pflegegesetz

Spitex: Grosser Rat will Patientenbeteiligung

Der Grosse Rat will eine Patientenbeteiligung. (Archiv)

Spitex

Der Grosse Rat will eine Patientenbeteiligung. (Archiv)

Im Rahmen der Beratung über das neue Pflegegesetz hat der Grosse Rat einem Antrag von Hans Dössegger (SVP/Seon), der bei der Spitex eine Patientenbeteiligung auf maximal 20 Prozent limitiert vorschlug, mit 65 : 56 Stimmen gutgeheissen.

Der Antrag der Regierung, auf eine solche Beteiligung zu verzichten, unterlag trotz engagierter Gegenwehr von Gesundheitsdirektorin Susanne Hochuli. Unterlegen ist auch der Kommissionsvorschlag für eine Patientenbeteiligung von 10 Prozent.

Mit Blick auf die zweite Beratung wurden mehrere Prüfungsanträge überwiesen. So muss die Regierung genau aufzeigen, welche exakten finanziellen Folgen eine Patientenbeteiligung von 0, 10 oder 20 Prozent hat. Diese werden dann auch den vergleichbaren Mehrkosten bei einem Übertritt in ein Pflegeheim gegenübergestellt. (mku)

Meistgesehen

Artboard 1