Mehrere Tausend Personen säumten den Weg, der vorbei am Regierungsgebäude am Aargauer Platz durch die Altstadt und zur ETF-Arena im Schachen führte. Das Motto des Festumzugs: "Aarau bewegt die Schweiz - die Schweiz bewegt Aarau".

Die vielen jungen und älteren Zuschauenden applaudierten den vorbeiziehenden Turnerinnen und Turnern aus allen Landesteilen und Formationen. Es herrschte eine Stimmung wie auf einem grossen Dorffest. Der Umzug bestand aus 44 Sujets, von der Spanisch Brötlibahn Baden bis hin zum Behindertensport Aargau.

So schön war der ETF-Festumzug!

So schön war der ETF-Festumzug!

   

Bundespräsident Ueli Maurer fuhr an der Spitze den Festumzugs in einem Oldtimer mit. Im Auto sass er neben seinem Parteikollegen, dem OK-Präsidenten des ETF und Aargauer Regierungsrat Alex Hürzeler. Volksnaher war Regierungsrat Markus Dieth unterwegs: Er verteilte zu Fuss Rüeblichueche an die Zuschauer. 

Das Wetter war der sportlichen Parade und den Organisatoren wohl gesonnen: Trotz grauer Wolken regnete es während des Umzugs nicht.

Breites Spektrum der Turnwelt

Der Festumzug am grössten Breitensportanlasses der Schweiz war breit gefächert: Musikvereine spielten - und ab einem Turnverein-Wagen schallte Partykracher-Musik. Viele Teilnehmenden gaben ihr turnerisches Können zum Besten - andere Turnende hatten am Umzug eine Bierbüchse in der Hand.

Die 76. Austragung des Eidgenössischen Turnfestes geht am Sonntag in Aarau zu Ende. Rund 70'000 Turnerinnen und Turner nahmen am Grossanlass teil. 2371 Vereine waren angemeldet - 15 Prozent mehr als vor sechs Jahren in Biel BE.

In den Fängen der «Meitli»: Ja, das hier ist Bundespräsident Ueli Maurer

In den Fängen der «Meitli»: Ja, das hier ist Bundespräsident Ueli Maurer

Am Festumzug ging Ueli Mauerer den Seetalter Meitli ins Netz – genauer gesagt: in den Grasbogen. Der Bundespräsident liess den Jux lachend über sich ergehen.

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Jugend. Seit Donnerstag stehen nun die Vereinswettkämpfe auf dem Programm. Die Organisatoren gehen insgesamt von mehr als 150'000 Besuchendrinnen und Besuchern aus.

Das Budget des diesjährigen Eidgenössischen Turnfestes beträgt 20 Millionen Franken. Das "Eidgenössische" findet alle sechs Jahre statt - in Aarau letztmals 1972. Der Schweizerische Turnverband (STV) wurde 1832 in Aarau gegründet. (sda/sam)

EFT-Umzug: Ueli Maurer geht den “Seetaler Meitli“ ins Netz

EFT-Umzug: Ueli Maurer geht den “Seetaler Meitli“ ins Netz

Der Festumzug durch die Altstadt ist definitiv eines der Highlights des Eidgenössischen Turnfests in Aarau. Ueli Maurer wurde sogar durch die Strassen getragen.