Aarau

Sie eröffnet den «Green Corner» – zum Angebot gehören Zimmerpflanzen, Tea Room und veganes Gebäck

Oxana Kachramanow erfüllt sich mit ihrem neuen Laden einen Traum.

Oxana Kachramanow erfüllt sich mit ihrem neuen Laden einen Traum.

Oxana Kachramanow (24) bietet in ihrem «Green Corner» am Rain Zimmerpflanzen und veganes Gebäck an.

Am Rain gibt es einen neuen Laden: «The Green Corner» (die grüne Ecke) ist ein Hybrid aus Zimmerpflanzenshop und Tea Room. Das kleine Lokal im Haus mit der Nummer 27 gehört Oxana Kachramanow (24). Die Aarauerin ist eigentlich Kleinkinderzieherin und arbeitet als Nanny. Den «Green Corner» betreibt sie nebenbei, ganz alleine. «Ich habe im Hintergrund ein grosses Netzwerk, das mich unterstützt», sagt sie.

In ihrem Laden bietet Kachramanow Beratung in Sachen Zimmerpflanzen an (Besucher bringen am besten ein Foto des Zimmers mit, für das sie eine Pflanze suchen) und verkauft einige Exemplare. «Viele davon habe ich selber gezogen – zu Hause habe ich ein ganzes Zimmer dafür.» Dass Pflanzenwissen hat sie sich selber angeeignet.

Im Laden stehen kleine Bistro-Tische. Hier will Oxana Kachramanow ihren Gästen Getränke und veganes Gebäck servieren. «In Aarau gibt es erstens fast keine Angebote für Veganer. Zweitens möchte ich einen Ort schaffen, wo sich Menschen jeglicher Herkunft und aus jeder Schicht begegnen können.» «The Green Corner» wird heute Samstag um 13 Uhr eröffnet. Künftig hat er montags, dienstags und freitags von 9 bis 15 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr offen.

Eröffnung «The Green Corner»:Samstag, 9. November, 13 Uhr, Rain 27, Aarau.

Meistgesehen

Artboard 1