Schweizer Cup
Schweizer Cup: Hakan Yakin kommt aufs Brügglifeld

Die Auslosungen im Schweizer Cup stehen. Für die Aargauer Clubs gibt es lösbare Aufgaben. Brisanteste Partie: Der FC Aarau empfängt zuhause die AC Bellinzona mit Hakan Yakin. Der FC Wohlen muss nach Grenchen.

Merken
Drucken
Teilen
Die AC Bellinzona kommt im Cup aufs Brügglifeld. Der Aarauer Olivier Jaeckle, rechts, im Duell mit Bellinzonas Hakan Yakin, links.

Die AC Bellinzona kommt im Cup aufs Brügglifeld. Der Aarauer Olivier Jaeckle, rechts, im Duell mit Bellinzonas Hakan Yakin, links.

Keystone

Lösbare Aufgaben für die drei verbliebenen Aargauer Clubs in der zweiten Runde des Schweizer Cups. Der FC Baden trifft zuhause auf den Erstligisten FC Schaffhausen, der FC Wohlen spielt auswärts gegen den Erstligisten Grenchen. Und der FC Aarau schliesslich empfäng zuhause die AC Bellinzona. Dieses Spiel hat es in sich. Die Aarauer haben vor Wochenfrist die Auswärtspartie in Bellinzona gewonnen und den Tessinern letzte Saison auch den Barrage-Platz weggeschnappt. Auf der Tessiner Trainerbank sitzt seit kurzem Francesco Gabriele. Er war zuvor Trainer in Baden und hat auch in Aarau gewirkt.

Die Partien der zweiten Runde:
FC Lugano (ChL)- FC Thun (SL)
AC Vallemaggia (2.) - Grasshopper Club Zürich (SL)
FC Hergiswil (2. Int.) - FC Sion (SL)
FC Black Stars (EL) - FC Zürich (SL)
FC Biel-Bienne (ChL) - FC St. Gallen (SL)
SV Muttenz (EL) - BSC Young Boys (SL)
SR Delémont (EL) - FC Lausanne-Sport (SL)
FC Chiasso (ChL) - FC Basel 1893 (SL)
FC Köniz (EL) - FC Winterthur (ChL)
FC Aarau (ChL) - AC Bellinzona (ChL)
FC Schönbühl (2.) - SC Kriens (EL)
FC La Sarraz-Eclépens (2. Int.) - SC Brühl (EL)
FC Schötz (EL) - FC Wil 1900 (ChL)
SC Cham (EL) - FC Locarno (ChL)
FC Baden (EL) - FC Schaffhausen (EL)
FC Grenchen (EL) - FC Wohlen (ChL)