Aarau
Schüler erhält Förderpreis für Arbeit zur Abzocker- und 1:12-Initiative

Kanti-Schüler Noah Fend ist ist für seine Abschlussarbeit mit dem 1. Rang des NAB-Förderpreises ausgezeichnet worden. Er besuchte die Neue Kanti Aarau.

Pascal Meier
Drucken
Teilen
Noah Fend (mit grauem Veston Mitte im Bild) ist für seine Abschlussarbeit ausgezeichnet worden.

Noah Fend (mit grauem Veston Mitte im Bild) ist für seine Abschlussarbeit ausgezeichnet worden.

Pascal Meier

Noah Fend, Schüler der Neuen Kanti Aarau, beschäftigte sich mit der Abzocker- und 1:12-Initiative und beleuchtete die Diskussionen vor und nach den Abstimmungen, welche die Schweiz bewegten. Dafür wurde er mit dem 1. Rang des NAB-Förderpreises ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurden in der Aula der Alten Kanti fünf weitere Arbeiten aus dem Bereich der Wirtschaft. «Es wurden Antworten zu spannenden und komplexen Fragen gesucht», lobte Roland Herrmann, Finanzchef der Neuen Aargauer Bank, in seiner Laudatio die Schülerinnen und Schüler.

Aktuelle Nachrichten