Erlinsbach

Schritt Richtung Pumptrack: Gemeinderäte sind dem Projekt gegenüber positiv eingestellt

In Erlinsbach könnte es bald einen Pumptrack geben. (Themenbild)

In Erlinsbach könnte es bald einen Pumptrack geben. (Themenbild)

Der Elternverein will einen sogenannten Pumptrack errichten. Die Erlinsbacher Gemeinderäte zeigten sich dem gegenüber grundsätzlich aufgeschlossen. Es gibt allerdings noch Klärungsbedarf.

Im Erzbachtal haben sich die beiden Gemeinderäte von Erlinsbach AG und SO mit der Frage befasst, ob sie einem vom Elternverein initiierten Pumptrack-Projekt grundsätzlich zustimmen würden. Ein Pumptrack ist eine asphaltierte Fläche mit Wellen und Mulden, auf denen man sich mit Velo, Skates oder Kickboards austoben kann. Als möglichen Standort für den Velospielplatz hat der Elternverein das Gebiet Chalchhof in Erlinsbach AG vorgesehen. Dort befinden sich schon ein normaler Spielplatz und die Pétanque-Anlage.

«Die Gemeinderäte stehen dem Projekt positiv gegenüber und könnten sich auch eine finanzielle Beteiligung vorstellen», sagt nun Gemeindepräsidentin Monika Schenker (Erlinsbach AG). Es stellten sich aber noch verschiedene Fragen; unter anderem zum Standort und zum späteren Betrieb der Anlage. Der Chalchhof ist – auch aufgrund der noch zu testenden Boden­beschaffenheit – bisher noch nicht fix. «Auf jeden Fall werden die Anwohner des Standorts mit einbezogen, sobald er feststeht», betont Monika Schenker. (nro)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1