Asp
Schön war sie – die erste Schneewoche im Skigebiet Asp

Schön war sie, – die erste Schneewoche im Skigebiet Asp. Der 280 Meter lange Schlepplift in Asp war bereits ausgiebig genutzt worden. Momentan ist jedoch die Aussicht eher schlecht.

Drucken
Teilen
Nachtskifahren am Skilift in Asp
7 Bilder
Nachtskifahren am Skilift in Asp
Nachtskifahren am Skilift in Asp
Nachtskifahren am Skilift in Asp
Nachtskifahren am Skilift in Asp
Nachtskifahren am Skilift in Asp
Nachtskifahren am Skilift in Asp

Nachtskifahren am Skilift in Asp

Chris Iseli

Ein seltenes Vergnügen im Skigebiet Asp neben Densbüren: Nachtskifahren war gestern Abend angesagt. Von 19.30 bis 22 Uhr konnte man die Piste hinab carven oder - schön langsam - mit den Skis «Pizzastücke», beziehungsweise Pflug fahren.

Es dürfte nach einem tollen Auftakt in die Skisaison am vergangenen Wochenende vorläufig bereits das letzte Mal gewesen sein: Gemeldet ist Föhn und der wird die weisse Pracht im Mittelland schon bald wegfegen. Die Skilift-Website jedenfalls nennt keine zusätzlichen Daten für den Skiliftbetrieb.

Der 280 Meter lange Schlepplift in Asp aber war bereits ausgiebig genutzt worden. «Gut besucht war der Skilift letztes Wochenende», sagt Hans Schneider, der den Skilift mit René Arnet betreibt, die Skibügel reicht und für Sicherheit in der Liftspur sorgt. Gerade auch Kinder könnten hier gut fahren, weil die Piste am oberen Hangteil nicht allzu steil sei. (HHS)

Aktuelle Nachrichten