Oberentfelden
Schmuckdiebin rutscht aus - Nachbarn halten sie fest

Die Polizei nahm gestern eine Slowakin fest, die zuvor in eine Wohnung eingedrungen war und dort eine Schmuckschatulle gestohlen hatte. Die mutmassliche Diebin befindet sich in Untersuchungshaft.

Merken
Drucken
Teilen
Diebstahl

Diebstahl

Keystone

Anwohner ertappten die Unbekannte, als sie am Donnerstag, 14. Oktober 2010, gegen Mittag mit einer Schmuckschatulle unter dem Arm eine der Wohnungen eines Mehrfamilienhauses verliess. Die Frau wollte flüchten, stürzte aber die Treppe hinunter und verletzte sich leicht. Die Anwohner hielten sie fest, bis eine Patrouille der Stadtpolizei Aarau eintraf und sie festnahm. Ebenfalls aufgefallen war ein verdächtiger Mann, dem allerdings trotz Fahndung die Flucht gelang.

Bei der Festgenommenen handelt es sich um eine 40-jährige Slowakin ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Sie war im Fahndungsregister bereits zur Verhaftung ausgeschrieben und ist überdies mit einer Einreisesperre für die Schweiz belegt. Das Bezirksamt Aarau setzte die Frau in Untersuchungshaft.

Bereits am Mittwoch hatte eine Seniorin in Oberentfelden eine unbekannte Frau aus Osteuropa in ihrer Wohnung ertappt. Diese war beim Anblick der Bewohnerin ohne Beute geflüchtet. Ob ein Zusammenhang zur festgenommenen Slowakin besteht, ist noch unklar. (rsn)