Unterentfelden

Ruhestand für treuen Diener: Kurt Häfliger war 27 Jahre bei der Gemeinde

Die Gemeinderäte Heinz Lüscher, Kurt Häfliger und Yasmin Dätwyler (v.l.).

Die Gemeinderäte Heinz Lüscher, Kurt Häfliger und Yasmin Dätwyler (v.l.).

Unterentfelden verliert einen langjährigen Mitarbeiter. Die Ratskollegen wünschen Kurt Häfliger für den Ruhestand mehr Zeit und schenkten ihm symbolisch eine riesengrosse Uhr.

Unterentfelden 14 Jahre lang engagierte sich Kurt Häfliger im Gemeinderat, davon fünf Jahre als Vizeammann. Insgesamt war er über 27 Jahre in der Gemeinde Unterentfelden tätig, angefangen in der Steuerkommission und dann fast 14 Jahre lang in der Finanzkommission, zuletzt als deren Präsident.

Die Finanzen der Gemeinde kennt kaum einer so gut wie er. «In meiner Zeit konnten wir den Steuerfuss kurz senken, mussten ihn aber dann wieder anheben», sagte der SVP-Politiker an der Gemeindeversammlung und fügte humorvoll hinzu: «Ich bin da wie in der falschen Partei.» Er sei aber überzeugt, dass finanziell wieder bessere Zeiten auf die Gemeinde zukommen würden. Der nun abtretende Gemeinderat wurde mit einem langen Applaus von der Bevölkerung verabschiedet. Von seinen Ratskollegen bekam er eine grosse Uhr geschenkt. «Wir schenken ihm jetzt mehr Zeit», sagte Gemeindeammann Heinz Lüscher.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1