Geschwind gleiten die Holzbretter von Hand zu Hand. Ein paar Anweisungen und wenige Griffe später ist ein weiterer Marktstand am Graben überdacht. Am Montag haben Mitarbeiter des Werkhofs rund 30 Stände aufgestellt.

Beim Aufbau halfen auch acht Asylsuchende aus dem Beschäftigungsprogramm der Sozialfirma Trinamo AG mit. Gut zwei Stunden war die Männergruppe daran, Böcke, Latten und Platten zusammenzustellen. Am Donnerstag wird sie wieder an der Arbeit sein und die Werkhofarbeiter beim Abbau unterstützen.