Brustkrebs
«Rosa Aktionen» zur Bekämpfung von Brustkrebs im Kantonsspital Aarau

Der Monat Oktober ist weltweit und also auch im KSA traditionell dem Thema Brustkrebs gewidmet. Daher werden den ganzen Monat über «Rosa Aktionen», also Vorträge und sonstige Aktivitäten der Öffentlichkeit angeboten.

Drucken
Teilen
Mammografie hilft Brustkrebs erkennen (Archivbild)

Mammografie hilft Brustkrebs erkennen (Archivbild)

Keystone

Die Farbe Rosa wirkt besänftigend, weich und steht für Weiblichkeit. In diesem Sinn sind denn auch die «Rosa Aktionen» zu verstehen, die das Kantonsspital Aarau respektive das Brustzentrum Aarau während des gesamten Oktobers rund um das Thema „Brustkrebs" veranstaltet. Im Zentrum der Aktivitäten stehen die Früherkennung sowie neue diagnostische Verfahren. Je mehr Frauen um ihr persönliches Risiko oder Vorsorgemöglichkeiten wissen, desto höher sind die Heilungschancen. Mit über 5000 Neuerkrankungen in der Schweiz ist Brustkrebs die häufigste Krebsdiagnose bei Frauen.

Am 13. Oktober werden im Hörsaal des KSA vier öffentliche Vorträge zum Thema Brustkrebs stattfinden:

- Das Einführungsreferat hält Dr. Dimitri Sarlos, Chefarzt Gynäkologie und Leiter des Brustzentrums Aarau, über das «neue europäisch zertifizierte Brustzentrum KSA»

- Dr. Daniela Schwegler-Guggemos, Leitende Ärztin Mammaradiologie, spricht über «Tomosynthese: Die 3-D-Mammographie»

- Prof. Dr. Grobholz, Chefarzt Pathologie, spricht in seinem Vortrag «Vom Knoten bis zur Diagnose» über den Ablauf der medizinischen Untersuchungen bis zum eigentlichen Befund

- Dr. Verena Sieber, Assistenzärztin Nuklearmedizin, informiert in ihrem Vortrag über «Perioperative Nuklearmedizin beim Mammakarzinom» über die nuklearmedizinischen Hilfestellungen für eine erfolgreiche und schonende Brustkrebsoperation.

Öffentliche Veranstaltungen und Vorträge

Im Veranstaltungskalender der «Rosa Aktionen» stehen unter anderem zwei öffentliche Vortragstage. Am 4. Oktober findet im Rahmen der Infotreffen im KSA eine öffentliche Veranstaltung zum Thema «Diagnose Brustkrebs: Und dann wie weiter?" statt.

Das Brustzentrum Aarau wurde Mitte September 2011 für seine hohe Behandlungsqualität nach den strengen europäischen Richtlinien der EUSOMA zertifiziert.

Aktuelle Nachrichten