Die Farbe Rosa wirkt besänftigend, weich und steht für Weiblichkeit. In diesem Sinn sind denn auch die «Rosa Aktionen» zu verstehen, die das Kantonsspital Aarau respektive das Brustzentrum Aarau während des gesamten Oktobers rund um das Thema „Brustkrebs" veranstaltet. Im Zentrum der Aktivitäten stehen die Früherkennung sowie neue diagnostische Verfahren. Je mehr Frauen um ihr persönliches Risiko oder Vorsorgemöglichkeiten wissen, desto höher sind die Heilungschancen. Mit über 5000 Neuerkrankungen in der Schweiz ist Brustkrebs die häufigste Krebsdiagnose bei Frauen.

Öffentliche Veranstaltungen und Vorträge

Im Veranstaltungskalender der «Rosa Aktionen» stehen unter anderem zwei öffentliche Vortragstage. Am 4. Oktober findet im Rahmen der Infotreffen im KSA eine öffentliche Veranstaltung zum Thema «Diagnose Brustkrebs: Und dann wie weiter?" statt.

Das Brustzentrum Aarau wurde Mitte September 2011 für seine hohe Behandlungsqualität nach den strengen europäischen Richtlinien der EUSOMA zertifiziert.