Aarau

Roman Signers rotes Kajak wurde gewassert: Jedes Jahr im Bach, doch nicht bachab

Es fliesst der Bach, in dem das Kajak vibriert – und der Wein der Ortsbürgergemeinde Aarau.

Es fliesst der Bach, in dem das Kajak vibriert – und der Wein der Ortsbürgergemeinde Aarau.

In Aarau wurde zum 18. Mal Roman Signers Kajak gewassert.

Das rote Kajak wird vom Stadtbach, der sich hinter dem Landjägerwachthaus durch eine Rinne in die Tiefe stürzt, durchgeschüttelt. Alle Jahre wieder. Am Donnerstagabend war es einmal mehr so weit: Es war die 18. Wasserung des Kajaks von Roman Signer (79), dem renommierten Künstler, der auch die Ventilatoren-Installation «Durchzug» im Bahnhof Aarau geschaffen hat. Beim Kajak treffen sich jeweils Kunstfreunde und Politik bei «Ortsbürgerwy» und Häppchen zum Plaudern. «Einfach ein schöner Anlass», so der Befund von Aaraus Stadtpräsidentin Jolanda Urech.

Urech und Signer, einem der weltweit renommiertesten Schweizer Künstler.

Urech und Signer, einem der weltweit renommiertesten Schweizer Künstler.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1