Schweizer Fans in rot-weissen Shirts, mit Hüten oder Fahnen verwandeln am Sonntag nach dem 2:1-Sieg gegen Ecuador den Aargauerplatz in der Kantonshauptstadt zu einem Jubelort. Zahlreiche hupende Autos mit fröhlichen Insassen sorgen hier dafür, dass kein schnelles Durchkommen mehr möglich ist.

Mittendrin sind auch Aaraus Stadtpräsidentin Jolanda Urech und Regierungsrat Urs Hofmann: In einem Beitrag von Tele M1 sind sie auf dem Rücksitz eines sportlichen Schlittens zu sehen. Hofmann hält eine Schweiz-Fahne in die Höhe. Beide strahlen über beide Backen. Ein Bild, das man auch nach dem nächsten Schweizer WM-Match gern wiedersehen würde. Und wer weiss: Vielleicht tragen die beiden dann ja auch ein Schweizer Trikot? (pz)

Schweizer Fans aus dem Häuschen nach WM-Sieg über Ecuador

Schweizer Fans aus dem Häuschen nach WM-Sieg über Ecuador