Aarau

Raubüberfall auf Billard-Lounge: Täter schiesst auf fliehende Gäste

Der Eingang zur Billardlounge.

Der Eingang zur Billardlounge.

Ein maskierter Täter hat in der Nacht auf Sonntag die Billard-Lounge in Aarau überfallen. Als zwei Personen flüchten, schiesst er auf sie. Später wird er nach einer Grossfahndung der Polizei verhaftet.

In der Nacht auf heute Sonntag, um 1.30 Uhr, betritt ein Mann die Billardlounge in der Telli. Er ist kein Gast – und das sehen die sechs anwesenden Personen sofort. Der Mann ist maskiert und bewaffnet. 

Raubüberfall auf Billardlounge Aarau

Raubüberfall auf Billardlounge Aarau

Der türkische Täter hat beim Raubüberfall mehrmals auf die Gäste der Billardlounge gefeuert. Nach einer Grossfahndung der Polizei konnte er später geschnappt werden.

Der Räuber bedroht Personal und Gäste und fordert Bargeld. Dabei gelingt es zwei Personen, zu fliehen und die Polizei zu alarmieren. Mehrmals schiesst der Täter auf die Flüchtenden. Glücklicherweise ohne sie zu treffen. 

Die Grossfahndung der Polizei ist erfolgreich: Eine Patrouille der Stadtpolizei Aarau nimmt den Räuber fest. Es handelt sich um einen 32-jährigen Asylbewerber aus der Türkei. Er trug die Waffe noch auf sich, wie die Kantonspolzei mitteilt.

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat ein Verfahren eröffnet. (pz)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1