Kölliken
Polizei schnappt Bulgaren – sie waren in gestohlenem Auto unterwegs

Die Kantonspolizei hat auf der A1 bei Kölliken AG vier mutmassliche Kriminaltouristen festgenommen. Die zwei Männer und zwei Frauen, bulgarische Staatsangehörige im Alter von 24 bis 43 Jahren, waren in einem gestohlen Auto unterwegs.

Drucken
Teilen
Kantonspolizei Aargau (Symbolbild)

Kantonspolizei Aargau (Symbolbild)

Zur Verfügung gestellt

Das Fahrzeug mit spanischen Kontrollschildern war einer Patrouille der Polizei am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr aufgefallen. Die vier Autoinsassen wurden auf den Polizeistützpunkt gebracht.

Dort zeigte sich, dass drei von ihnen wegen Diebstählen und Trickdiebstählen einschlägig polizeilich bekannt sind, wie die Aargauer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Aktuelle Nachrichten