Rohr
Polizei nimmt vier Kriminaltouristen fest

Gestern Abend nahm die Polizei auf einem Rastplatz vier junge Rumänen fest. Im Auto befanden sich Einbruchsutensilien. Alle vier sind in Untersuchungshaft.

Merken
Drucken
Teilen
Polizeiauto

Polizeiauto

Aargauer Zeitung

Einem Automobilisten fiel das dunkle Auto und dessen Insassen am Donnerstag um 18.30 Uhr auf dem Rastplatz neben der Hauptstrasse im Rohrerwald verdächtig auf. Richtigerweise verständigte
der Automobilist sofort die Polizei. Die aufgebotenen Patrouillen der Kantonspolizei und der Stadtpolizei Aarau trafen vor Ort auf einen Opel Vectra mit spanischen Kontrollschildern. Darin sassen vier junge Männer. Bei der genauen Durchsuchung des Autos stiessen die Polizisten auf Schraubenzieher, Brechwerkzeug, Handschuhe, Funkgeräte und weitere Einbruchsutensilien - alles an verschiedenen Stellen versteckt. Die Polizisten nahmen die vier Männer fest und stellten das Auto sicher.

Bei den vier Festgenommen handelt es sich um Rumänen im Alter zwischen 21 und 33 Jahren. Keiner von ihnen hat in der Schweiz einen festen Wohnsitz. Das Bezirksamt setzte die vier mutmasslichen Kriminaltouristen in Untersuchungshaft. (rsn)