Aarau
«Pfannkuchenhaus» in Aarau Konkurs – Café geschlossen

Seit Anfang September zeugt nur noch der Schriftzug «Pfannkuchenhaus Luza» über der Terrasse von der ehemaligen Existenz des Cafés. Der Betrieb musste Konkurs anmelden.

Lee Müller
Merken
Drucken
Teilen
Die Terrasse des Pfannkuchenhauses steht leer

Die Terrasse des Pfannkuchenhauses steht leer

Lee Müller

Im Mai erweiterte das Wirtepaar Zahiti ihr «Pfannkuchenhaus» am Aarauer Graben noch mit einer Zigarettenlounge – jetzt sind die Türen zum ehemaligen «Café Waldmeier» verschlossen. Nur der Schriftzug «Pfannkuchenhaus Luza» prangt noch über der Terrasse.

Das Lokal steht seit Anfang September leer. «Leider musste das Café schliessen», sagt Ludwig Fischer, Eigentümer des Altstadthauses, «wir bemühen uns jetzt, möglichst schnell einen neuen Mieter zu finden.» Zu den Gründen der Schliessung will er sich nicht äussern. Das Wirtepaar konnte nicht erreicht werden.

Das Pfannkuchenhaus ist bereits das zweite Restaurant, welches innerhalb der letzten drei Jahre an dieser Adresse Konkurs anmelden musste. «Gastronomiebetriebe haben es tendenziell schwieriger in Aarau», meint Fischer, «mein Wunsch ist aber, wieder ein Restaurant zu eröffnen, da sich die Räumlichkeiten dazu ideal eignen.»