Küttigen

Petitionär fordert Töff-Fahrverbot wegen «rücksichtslosem Verhalten» – so antwortet der Gemeinderat

220 Personen haben die Petition zum Motorrad-Fahrverbot unterschrieben. (Symbolbild)

220 Personen haben die Petition zum Motorrad-Fahrverbot unterschrieben. (Symbolbild)

Der Küttiger Gemeinderat beantwortet eine Petition zum geforderten Motorrad-Fahrverbot auf der Verbindungsstrasse nach Erlinsbach. Das Verbot brauche vertiefte Abklärungen. Klar ist: Es kommt eine Tempo-Reduktion.

Sie sind laut. Und es sind viele. Die Autoposer und Tempobolzer, die anderen die Laune vergällen. Gleich mehrere Geplagte aus verschiedenen Aargauer Gemeinden wehrten sich auf petitio.ch gegen die Tempobolzer, darunter auch ein Anwohner der Küttiger Brandackerstrasse. Er forderte ein Töff-Verbot auf der Verbindungsstrasse zwischen Küttigen und Erlinsbach (Gehren), unter anderem wegen des «rücksichtslosen Verhaltens vieler Motorradfahrer». 220 Personen unterzeichneten die Petition.

Er sei sich der Problematik bewusst, die nicht nur die Brandackerstrasse, sondern insbesondere auch auf die Benken- und die Staffeleggstrasse betreffe, schreibt der Gemeinderat nun in einer Antwort. Nebst Geschwindigkeitskontrollen ver­suche er seit Jahren, die Strassennutzer mit Plakaten und Geschwindigkeitsanzeigen auf die Lärmthematik hinzuweisen.

Zum vom Petitionär geforderten Töff-Fahrverbot müssten vertiefte Abklärungen getroffen werden, so der Gemeinderat. Sicher ist nun aber: Auf der Brandackerstrasse wird auch ausserorts künftig nur noch mit 50 km/h gefahren. Die entsprechende Reduktion hatte der Gemeinderat im Herbst 2019 verfügt, dagegen waren aber zwei Einwendungen eingegangen.

«Nach zwischenzeitlicher Rechtskraft dieses Entscheides können die neuen Tafeln bis Ende August aufgestellt werden», so der Gemeinderat. Weiter werde er beim Regierungsrat vorstellig werden. Dies mit der Erwartung, «dass sich dieser auf Bundesebene für eine Verschärfung der Lärmvorschriften für Motorfahrzeuge starkmachen und das Polizeikorps anhalten wird, verstärkt diesbezüglich Kontrollen zu machen.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1