Laut Leserinformationen waren wegen des Personenunfalls am Bahnhof Aarau fast alle Aufgänge zu den Geleisen gesperrt. Die Polizei stand im Einsatz. 

Mehrere Züge mussten umgeleitet werden oder hatten Verspätung. Mehrere Linien waren sogar von Teilausfällen betroffen. 

Gegen 14.30 Uhr gaben die SBB den Bahnhof wieder für den normalen Bahnverkehr frei. Es sei aber weiterhin mit Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen zu rechnen. (luk)