Gemeindeversammlung
Parzelle für neuen Schulraum gekauft

Die Gemeindeversammlung stimmte gestern Abend einem Landkauf für 470 000 Franken zu. Die Parzelle ist für neue Schulbauten gedacht.

Barbara Vogt
Merken
Drucken
Teilen
Schulhaus Dintikon

Schulhaus Dintikon

Das Geschäft warf keine hohen Wellen. Der Souverän weiss, dass in Zukunft eine Schulraumerweiterung ansteht. Die über 1000 Quadratmeter grosse Parzelle, die an Schulanlagen, Kindergarten und Bauamt grenzt, gehörte Marie Mader. Noch stehen Gebäude darauf. Diese sollen aber abgebrochen werden, damit man das Land bebauen kann.

Die Gmeind sagte auch Ja zum Anschluss an die Musikschule Wohlen. Seit über zehn Jahren gehörte Dintikon zur Musikschule Villmergen. Weil diese nach Wohlen ging, musste sich Dintikon nach neuen Partnern umsehen. Dottikon schied aus, Wohlen hingegen blieb im Rennen, weil die Musikschule nach Ansicht des Gemeinderates bessere Voraussetzungen aufweist.

Das Budget 2013 wurde mit einem unveränderten Steuerfuss von 95 Prozent genehmigt. Auch der Beitritt zum Gemeindeverband Lebensraum fand Zustimmung. Die Gemeinden Dottikon und Hägglingen wurden in den Verband Regionale Zivilschutzorganisation Wohlen und in das Regionale Führungsorgan Wohlen aufgenommen. ... Stimmberechtigte (von 124) besuchten die Versammlung.