Aarau

Party unter Eritreern endet in Schlägerei – vier Personen verletzt

Die Kantonspolizei Aargau fand im Gemeinschaftszentrum Telli vier Verletzte vor. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Aargau fand im Gemeinschaftszentrum Telli vier Verletzte vor. (Symbolbild)

Eine eritreische Party endete am Sonntagmorgen in einer Schlägerei und Messerstecherei, wobei vier Personen verletzt wurden.

Zur Auseinandersetzung kam es im Gemeinschaftszentrum Telli in der Nacht: Die entsprechende Meldung ging bei der Kantonspolizei kurz vor 4 Uhr ein. 

Eine Patrouille fand "diverse verletzte Personen sowie mehrere, teilweise betrunkene, Eritreer vor", heisst es in der Mitteilung der Kantonspolizei. 

Gemäss ersten Ermittlungen kam es während einer Party zur Schlägerei. Dabei sei mindestens ein Messer eingesetzt worden. Vier Personen wurden verletzt und ins Spital gebracht. Ein mutmasslicher Täter sei angehalten worden. 

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat ein Verfahren eröffnet. (pz)

Meistgesehen

Artboard 1