Aarau
Ostern im Naturama: Es hüpft und schlüpft und darf gestreichelt werden

Ostern findet auch im Museum statt. Von Karfreitag bis Ostermontag können im Naturama flauschige Bibeli beim Schlüpfen beobachtet werden. Sie und ein paar junge Kaninchen dürfen auch gestreichelt werden.

Drucken
Teilen
Küken schlüpfen im Museum. zvg

Küken schlüpfen im Museum. zvg

Aus Rücksicht auf die Tiere, die sich zwischendurch gerne vom gestreichelt werden etwas erholen, gewährt das Naturama Hasen und Küken jeweils eine halbe Stunde Pause.

Gestreichelt werden können sie von Karfreitag bis Ostermontag täglich von 10 bis 17 Uhr, jeweils ab der vollen Stunde während 30 Minuten.

Schoggihasen giessen können Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene am Karfreitag und Karsamstag (29./30. März) von 10 bis 16 Uhr jeweils zur vollen Stunde. Das Vergnügen kostet inklusive Eintritt 15 Franken, eine Anmeldung unter 062 832 72 50 ist erforderlich.

Weiter gibt es Infos zur artgerechten Haltung von Kaninchen. Daneben kann man mit dem Osterpass verschiedene Posten suchen und Fragen richtig beantworten.

Schliesslich können aus Ästen, Rinde, Efeu, Steinen, Kies, Nüssen, Beeren und anderen Sachen ein Hase, ein Huhn oder Küken gestaltet werden. Die schönsten Werke werden prämiert. (az)

Aktuelle Nachrichten