Rupperswil
Neulenker kracht frontal gegen Baum und verletzt sich schwer

In den Morgenstunden kam ein Junglenker von einer Nebenstrasse zwischen Hunzenschwil und Rupperswil ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Er musste schwerverletzt ins Spital eingeliefert werden, die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Junglenker-Verkehrsunfall Rupperswil
3 Bilder
Junglenker-Verkehrsunfall Rupperswil 2
Junglenker-Verkehrsunfall Rupperswil 3

Junglenker-Verkehrsunfall Rupperswil

Kapo AG

Am Morgen des 2. Augusts, gegen 7:30 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Schweizer mit seinem roten Opel auf der Hunzenschwilerstrasse in Richtung Rupperswil. Dabei geriet der Neulenker nach links und kollidierte danach frontal mit einem Baum.

Für die Bergungsarbeiten wurden Ambulanz, Polizei und Feuerwehr aufgeboten, die Strasse musste für die Tatbestandesaufnahme bis um 11:45 Uhr gesperrt werden.

Der Neulenker, welcher sich bei dem Unfall schwer verletzt hatte, musste durch die Ambulanz ins Spital gefahren werden. Zudem wurde eine Strafuntersuchung durch die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete. Bei dem Verunfallten wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Zusätzlich sucht die Kantonspolizei Zeugen, welche den Unfallhergang oder das Fahrverhalten beobachtet haben. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter 062 886 01 17 melden. (hug)